I radiosky I amateur radio I radioastronomy  
  > -->
 
 

Amateurfunk
Kurzwelle
EME

EoA

QSL
Log



 
 
 
 

 

 

   
     
 
     
 
EoA
Echos of Apollo 11

Am 27. Juni 2009 werden anlässlich der Mondlandung vor 40 Jahren die grössten Antennen der Welt erneut gemeinsam auf den Mond ausgerichtet. Funkamateure übernehmen diese Anlagen um über den Mond Funk-verbindungen herzustellen.


45m Standford Antenne (CF USA)

Das «Parkers Observatorium» in Australien, welches die legendären ersten Live-Bilder der Apollo Mission am 20. Juli 1969 empfangen hatte, das «Standfield Teleskop» in Kaliforni-en aber auch das kleine erste private «Radio Astronomie Observatorium Ricken Süd» werden sich an diesem Event beteiligen.


Patrick Barthelow / AA6EG, Standford

     
 


Dave Smith / W6TE, Standford

Anlässlich der grössten «Spaceparty» nimmt das Observatorium Ricken Süd mittels Funkverbindungen durch «Echos» am Mond eine aktive Rolle ein, um den Besuchern der grossen Observatorien die Möglichkeit zu bie-ten, Signale vom Mond – ähnlich denen aus dem Jahre 1969 – erneut empfangen zu können.

Ein kleines Team aus Bündner und St. Galler Funkamateuren investierten zwei Jahre um das «Radio Astronomie Observatorium Ricken Süd» für diesen Anlass vorzubereiten. Der Mond ist für die Betreibergruppe lediglich ein Zwischenziel, denn man möchte für die erste private Mission zum Mars bereit sein..

EoA @ HB9MOON 50MB Download